Innovation

Navigieren Sie in Geschäften und Bibliotheken nach Barcode

Navigieren Sie in Geschäften und Bibliotheken nach Barcode


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die Forscher Simon Robinson, Jennifer Pearson und Matt Jones vom Future Interaction Technology Lab der Swansea University haben eine App entwickelt, die Ihnen helfen kann Navigieren Sie über Barcodes in großen Geschäften und Bibliotheken. Wir waren alle dort, verloren in den Tiefen der Bibliotheksregale, und hatten Mühe, den Gegenstand zu finden, nach dem Sie in einem Supermarkt suchen. Mit dieser neuen App können Sie einen Barcode eines Artikels in Ihrer Nähe scannen und Ihnen eine kartenbasierte Navigationsanleitung anbieten, wohin Sie gehen müssen.

[Bildquelle: Swansea Universität]

Supermärkte ändern häufig ihre Regalreihenfolge und lassen Sie im Geschäft nach dem Artikel suchen, den Sie immer jede Woche im selben Regal kaufen, aber nicht diese Woche. In Supermärkten ist es eine gängige Taktik, die Kunden dazu zu bringen, mehr durch das Geschäft zu reisen und am Ende mehr Artikel zu kaufen, die sie bei der Entscheidung zum Einkaufen nicht beabsichtigt hatten. Wenn Sie wüssten, wo sich Ihre regulären Artikel befinden, würden Sie im Geschäft herumflitzen und nichts anderes anschauen.

Auch Bibliotheken können mit ihren Buchstaben- und Zahlenverweisen auf Abschnitte und Bücher äußerst verwirrend werden, insbesondere wenn Bibliotheken sehr groß sein können! Während eingefleischte Buchfans das Abenteuer der Buchjagd lieben, haben sich die meisten Menschen an die Bequemlichkeit gewöhnt, im Internet nach etwas zu suchen, und es erscheint sofort.

[Bildquelle: Swansea Universität]

Die App bewahrt Sie vor dieser verwirrenden Jagd, indem sie eine Karte des Geschäfts erstellt und in "Produktzonen" aufteilt. Anschließend können Sie einen Barcode eines nahe gelegenen Objekts scannen und eine Navigationsroute wird angezeigt, die Sie dorthin führt, wo Sie sein möchten. Dies bedeutet, dass keine zusätzlichen Teile wie das Hinzufügen von QR-Codes oder einer anderen Katalogisierungsmethode erforderlich sind.


[Bildquelle: Swansea Universität]

Die App ist derzeit nur für Android-Benutzer der Swansea University Library verfügbar. Da sich die Nachrichten jedoch schnell über ihre Funktionen verbreiten, gehen wir davon aus, dass sie bald in vielen Geschäften und Bibliotheken implementiert wird. Eine Möglichkeit zur Verbesserung des Barcodesystems wäre die Implementierung der optischen Zeichenerkennung (OCR), die bereits in einem Museum von Cooper Hewitt Labs als Prototyp entwickelt wurde. Der so genannte "Label Whisperer" erkennt die Zugangsnummern auf dem Foto eines Etiketts und führt Sie zum Online-Katalogeintrag für das Objekt.

Als Absolvent der Swansea University weiß ich selbst, wie viel Labyrinth die Bibliothek sein kann, und es macht mich stolz, solche großartigen Ideen von den Studenten dort zu sehen. Die vollständige PDF-Version finden Sie hier.


Schau das Video: Do I need barcodes for my small food business (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Orestes

    Die sehr lustige Meinung

  2. Gomi

    What a phrase ... super, great idea

  3. Ceallach

    Ja ... übrigens ... ich sollte mich zusammenbringen. Trinken Sie ein Bier;)

  4. Fouad

    mdaaaaaaaa

  5. Fek

    Es kommt mir nicht ganz nahe. Können die Varianten noch existieren?

  6. Coatl

    Du, der abstrakte Mensch

  7. Secgwic

    Was notwendige Worte ... großartig, eine bemerkenswerte Phrase



Eine Nachricht schreiben