Fahrzeuge

Studenten aus Holland entwerfen solarbetriebenes Familienauto

Studenten aus Holland entwerfen solarbetriebenes Familienauto



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Niederländische Studenten der Technischen Universität Eindhoven haben ein solarbetriebenes Familienauto entworfen. Das Fahrzeug fährt nicht nur mit der Kraft der Sonne, sondern kann auch mehr Energie erzeugen, als es tatsächlich verbraucht. Die Stella Lux kann tragen vier Menschen und es ist intelligent, effizient und komfortabel. Das Fahrzeug wird an der World Solar Challenge teilnehmen, die später in diesem Jahr in Australien stattfindet.

[Bildquelle: Solarteam Eindhoven]

Insgesamt 21 Die Studenten arbeiteten am Design des Autos und stellten ihre eigenen Studien für etwa 18 Monate in den Hintergrund, damit sie das schaffen konnten, was sie das Auto der Zukunft nennen. Dies ist nicht das erste Mal, dass STE ein Auto entwirft, das erste Mal als Stella bekannt, das sie 2013 hergestellt haben. Das Fahrzeug gewann den Titel der Cruiser-Klasse der World Solar Challenge. Dieses Fahrzeug zeigte, dass es möglich war, ein Familienauto zu entwerfen, das solarbetrieben ist. Die neuere Version zeigt, dass ein solches Fahrzeug laut den Schülern auch benutzerfreundlich und sexy aussehen kann.

[Bildquelle: Solarteam Eindhoven]

Die Stella Lux kann durch ihre Stromerzeugung Strom erzeugen 62.4 Quadratfuß Solarzellen zusammen mit einer Batterie von 15kWh. Das Fahrzeug kann fahren 621 Meilen mit voller Ladung, wenn Sie im niederländischen Klima fahren und wenn Sie im australischen Klima fahren 684 Meilen. Es bietet eine Höchstgeschwindigkeit von 78mph Das Design ist leicht und aerodynamisch. Um das Gewicht des Fahrzeugs auf zu halten 827lbs Der größte Teil des Materials besteht aus Kohlefaser. Um die Aerodynamik zu verbessern, verfügt das Fahrzeug über einen Tunnel, der durch die Mitte verläuft und an den Seiten ein verlängertes Dach aufweist.

[Bildquelle: Solarteam Eindhoven]

Das solarbetriebene Familienauto bietet auch ein speziell entwickeltes Navigationssystem. Das System mit dem Namen Solar Navigator kann das Wetter überwachen und eine optimale Route für das Fahrzeug finden.

[Bildquelle: Solarteam Eindhoven]

Der Solar Lux kann entsperrt werden, wenn er mit einem Telefon gekoppelt ist, und die App kann verwendet werden, um eine Route basierend auf den Terminen aus dem Kalender des Benutzers zu finden. Es verfügt über einen Touchscreen und haptische Tasten, sodass der Fahrer den Blick nicht von der Straße abwenden muss. Das Fahrzeug wird im Oktober in Australien an der Australian Cruiser Class der Bridgestone World Solar Challenge teilnehmen. Das ist ein 1.864 Meile Rennen von Darwin nach Adelaide.

[Bildquelle: Solarteam Eindhoven]


Schau das Video: Design in Holland studieren - Alumniinterview (August 2022).