Design

Die Uhrenspinne besteht aus Teilen einer alten Uhr

Die Uhrenspinne besteht aus Teilen einer alten Uhr


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Wir haben gesehen, wie Menschen aus Ersatzgegenständen, die sie im Haus herumliegen, einige unglaubliche Dinge gemacht haben, aber wir haben noch nie eine Spinne gesehen, die aus alten Teilen einer Uhr hergestellt wurde. Jetzt haben wir jedoch die Uhrenspinne, die der Designer aus Teilen von recycelten Uhren zusammen mit einer kleinen Glühbirne hergestellt hat.

[Bildquelle: Mechanischer Geist]

Der Uhrenspinne wurde viel Liebe zum Detail geschenkt, als der Designer die Beine aus zahlreichen Uhrenstielen zusammen mit Bandfedern schuf, die in verschiedene Größen geschnitten werden mussten. Der Designer musste sie sorgfältig und genau schneiden, um sicherzustellen, dass sie ein organisches Aussehen der echten Beine einer Spinne abgeben. Jedes der Segmente für die Beine musste sorgfältig angeordnet werden, um ein Bein zu bilden, und dann wurden sie mit silbernem Lagerlot an den Gelenken verlötet. Jedes der Beine wurde dann an seiner Basis zusammengelötet und sie bildeten etwas, das wie eine Kralle aussah.

[Bildquelle: Mechanischer Geist]

Der Körper der Spinne wurde unter Verwendung mehrerer Uhrenarmbänder hergestellt, die sorgfältig mit einigen Zahnrädern von Uhren, Platten und anderen Uhrenteilen zusammengelötet wurden. Der Knollenkörper der Spinne ist eine Autolampe, die von der Basis genommen und mit Hilfe der Zuleitungen am Körper befestigt wurde. Die Zange für die Spinne wurde dann aus geschnittenen Uhrplatten hergestellt.

[Bildquelle: Mechanischer Geist]

Sobald der Körper der Uhrenspinne zusammen mit den Beinen hergestellt worden war, wurden die Beine angeordnet und nach Manipulation auf den Körper gelötet, um sicherzustellen, dass die Spinne richtig stehen konnte. Um sicherzustellen, dass die Gelenke steif genug waren, wurden sie nach winzigen Änderungen erneut gelötet, um die Haltung der Spinne zu korrigieren.

[Bildquelle: Mechanischer Geist]

Die Spinne wurde von Mechanical Mind und Maßnahmen entworfen 49 mm breit und 48 mm lang während des Seins 22mm groß. Alle Kreationen sind gelötete Teile und die Skulptur sitzt auf einem 3 Zoll x 4 Zoll groß Vitrine mit Glasvitrine.

[Bildquelle: Mechanischer Geist]


Schau das Video: Der gefährlichste Feind der Katze: DIE GURKE! - The dangerous cucumber (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Agenor

    Es ist angenehm, dieser sehr gute Gedanke muss genau absichtlich sein

  2. Demason

    Zugegeben, das ist eine bemerkenswerte Antwort

  3. Fenrikree

    Ich finde das Thema sehr interessant. Ich schlage vor, Sie besprechen es hier oder in PM.



Eine Nachricht schreiben