Industrie

Trinity - Die Mini-Windkraftanlage, die Sie mit sich herumtragen können.

Trinity - Die Mini-Windkraftanlage, die Sie mit sich herumtragen können.


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

[Trinity 50 lädt ein iPhone auf [Bildquelle: Janulus]

Die Isländer Einar und Agust Agustssohn haben eine großartige neue Idee für die persönliche und tragbare Energieerzeugung entwickelt - kleine Windturbinen, mit denen alle Arten von Geräten, von Smartphones über Kameras bis hin zu Tablets, mit Strom versorgt und gleichzeitig die Energiekosten im Haushalt gesenkt werden können Zuhause. Die kurze Akkulaufzeit der meisten Telefone und Tablets kann oft sehr frustrierend sein, aber die neue Trinity-Windkraftanlage des Bruders bietet die Freiheit, USB-Geräte überall auf der Welt mit nachhaltiger, sauberer Energie zu laden.

Trinity ist in vier Größen erhältlich, von denen jede leicht und einfach einzurichten ist. Damit ist es die weltweit erste wirklich tragbare und benutzerfreundliche Windkraftanlage. Das Gerät kann auch zusammengeklappt und in einen Zylinder gepackt werden, wodurch es extrem einfach zu transportieren ist.

„Wir haben 2013 mit dem Bau der Trinity begonnen“, sagt Einar über Skype. "Wir kommen beide aus Island und sind es gewohnt, hier Energie zu reinigen. Alles wird mit erneuerbaren Energien betrieben und die Energiekosten hier sind sehr niedrig. Sie müssen nicht darüber nachdenken. Wir sind 2011 in die USA gezogen und ich begann mich über die Stromrechnungen zu wundern, weil ich plötzlich diese himmelhohen Stromrechnungen sah und darüber nachdachte, warum das so war. In Island habe ich mit einem Familienunternehmen zusammengearbeitet, das mit dem Bau von Motoren arbeitet. “

Einars Bruder Agust erklärt, dass sie aus einer Familie von Elektrikern stammen und deshalb ihre erste Windkraftanlage gebaut haben, um die Energiekosten im Haushalt zu senken.

„Als wir mit dem Bau der Turbine begannen, haben wir uns überlegt, wie wir dies tun können, und wir wollten unser Wissen über saubere Energie hier in Island mit anderen Menschen teilen“, fügt Agust hinzu.

Anstatt eine riesige Windkraftanlage zu bauen, beschlossen Einar und Agust, etwas für nur eine Person zu bauen, etwas, das man in der Hand halten oder vielleicht im Rucksack herumtragen konnte.

"Hier haben wir also angefangen", sagt Einar, "die Windkraftanlage zu nehmen und sie in etwas Persönliches und Tragbares zu verwandeln."

Die Brüder begannen mit dem Bau eines funktionalen Prototyps. Dies war so erfolgreich, dass die Brüder wussten, dass sie etwas äußerst Wertvolles entwickelt hatten. Also bauten sie zwei weitere Prototypen und beschlossen dann, ihre Idee der Welt zu präsentieren, um ihre Idee in die Massenfertigung zu bringen. Der nächste Schritt war die Gründung eines Unternehmens namens Janulus, das von Einar gegründet wurde und als CEO des Unternehmens fungiert. Anschließend wurde eine Kickstarter-Kampagne gestartet, um Spenden für das Projekt zu sammeln. Fast sofort machte es weltweite Schlagzeilen.

Trinity 2500 passt perfekt in jeden Kofferraum [Bildquelle: Janulus]

"Unsere Kickstarter-Kampagne hat unser Ziel mehr als verdoppelt, und davon sind noch 25 Tage", freut sich Agust. "Wir haben bisher eine großartige Resonanz von den Medien und von anderen Leuten erhalten, die uns zu dem Design und allem gratulierten."

Die Brüder trafen sich mit einer Reihe von Herstellern, aber die direkte Kommunikation mit Kunden über die Crowdfunding-Kampagne erwies sich als wertvoll und ermöglichte es ihnen, eine Reihe von Ideen zur Verfeinerung und Verbesserung des Produkts zu hören. Sie beschlossen, einige Zeit damit zu verbringen, das Design zu verbessern, bevor sie mit dem Herstellungsprozess begannen. Nachdem die Brüder mögliche Herstellungsoptionen in den USA und in China untersucht hatten, beschlossen sie schließlich, Trinity selbst in Island herzustellen, und das Unternehmen eröffnete Anfang dieses Jahres seine erste Produktionsstätte mit den ersten Trinity-Turbinen, die im September an Kunden ausgeliefert wurden.

Trinity ist in vier Größen erhältlich: Generatoren mit 50, 400, 1.000 und 2.500 Watt speichern Energie in Li-Ionen-Batterien mit 7.500 bis 300.000 mAh. Der Status und die Einstellungen der Batterien werden auf einem LED-Bildschirm angezeigt. Das Gerät ist extrem leicht und wiegt nur 650 g für das kleinste Gerät. Die größte Version, das 2.500-Watt-Modell, kann jedoch dazu beitragen, ein kleines Haus mit Strom zu versorgen. Sowohl die 1.000- als auch die 2.500-Version verfügen über Netzwechselrichter, mit denen Haushaltsgeräte mit Wechselstrom betrieben werden können.

Das Einrichten von Trinity ist sehr einfach. Alles, was Sie tun müssen, ist, die Klingen herauszuziehen und die Beine entweder in einer Stativkonfiguration anzuordnen oder flach zu legen. Es gibt zwei verschiedene Blatteinstellungen für die Nutzung unterschiedlicher Windgeschwindigkeiten und USB-Geräte können über wasserfeste Stecker mit Strom versorgt werden. Die größeren Versionen verfügen über 110V / 220V-Wandstecker, die als Stromquelle oder zur Stromversorgung von Haushalten oder Freizeitfahrzeugen (RVs) verwendet werden können. Trinity kann auch dazu beitragen, Elektroautos unter Umständen anzutreiben, in denen sich die Eigentümer in einiger Entfernung von einer herkömmlichen Stromquelle befinden oder eine sauberere Art der Stromversorgung ihres Elektrofahrzeugs wünschen. Wenn nicht benötigt, kann der Trinity ordentlich gefaltet und in einen Zylinder gepackt werden, der im Kofferraum verstaut werden kann.

Trinity 2500 lädt ein Tesla Model S. [Bildquelle: Janulus]

Einar erklärt, dass die Menschen, obwohl sie zuvor versucht haben, sehr kleine Windkraftanlagen herzustellen, weitgehend ineffizient waren. Die Dreifaltigkeit mag klein sein, aber sie erzeugt viel Energie. Sie können es für eine Vielzahl von Zwecken verwenden und sogar in Ihrer Tasche herumtragen, um Ihr Telefon bei Bedarf aufzuladen.

"Oder Sie können es verwenden, während Sie auf dem Campingplatz sind, oder um Ihre Energiekosten zu senken, wenn Sie ein Wohnmobil (Recreational Vehcile) haben oder wenn Sie ein Bootsbesitzer sind oder diesen zusätzlichen Akku für Ihr Telefon wünschen", erklärt Agust. "Die heutige Welt verlangt immer mehr Energie und dies ist eine großartige Möglichkeit, sie zu erzeugen."

Wie bei größeren Windkraftanlagen kann die Trinity überall eingesetzt werden, aber die besten Plätze sind offene Bereiche, vorzugsweise auf höherem Boden. Bei Windgeschwindigkeiten von 2 Metern pro Sekunde kann Energie erzeugt werden, obwohl sich die Blätter erst dann zu drehen beginnen. Die kleinste Version erreicht 50 Watt bei etwa 7 Metern pro Sekunde.

"Wir haben viele Anfragen von Händlern und Einzelhändlern auf der ganzen Welt erhalten, daher erhalten wir große Aufmerksamkeit", sagt Einar. "Sie sehen offensichtlich das Marktpotential in ihren Heimatgebieten."

Janulus strebt nun an, weltweit führend bei nachhaltigen Investitionen und Projekten zu werden. Nach dem bisherigen Erfolg des Unternehmens zu urteilen, werden sie auch sehr gut darin sein.


Schau das Video: Der Streit um die Windkraft. WDR Doku (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Iphicles

    Coole Padborka

  2. Warwyk

    Ich entschuldige mich für die Einmischung ... Ich kann mich mit dieser Frage zurechtfinden. Man kann diskutieren.

  3. Wigmaere

    Relevanter Gesichtspunkt, es ist lustig ...

  4. Nechten

    Ich verstehe nicht wirklich, was es bedeutet?

  5. Thormond

    die bemerkenswerte Antwort :)



Eine Nachricht schreiben