Nachrichten

Drakes Beach in Kalifornien von Penisfischen überfallen

Drakes Beach in Kalifornien von Penisfischen überfallen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Warnung! Nicht sicher für die Arbeit. Dies nur in; An einem Strand in der kalifornischen Bay Area ist etwas Seltsames passiert. Nach dem Aufwachen aus dem dunklen und stürmischen Wetter sahen die Einheimischen Hunderte von Penissen, genauer gesagt penisförmige Fische.

SIEHE AUCH: NEU ENTDECKTES MEERESKREATUR-FOSSIL NACH CTHULHU

Der Bewohner David Ford, der gerne am Drakes Beach spazieren geht, sagte zu Vice: "Ich hatte nicht erwartet, solche bizarren Kreaturen auf dem Boden zu sehen. Ich hatte keine Ahnung, was sie sein könnten ... es dauerte zwei Meilen Ich ging noch eine halbe Stunde und sie waren überall verstreut. Am Strand standen Möwen, die so viel gegessen hatten, dass sie kaum stehen konnten. Ein Viertel von ihnen sah aus, als wären sie noch am Leben. Der Rest war tot; ein Geruch nach toten Meerestieren. "

David Ford wollte das Geheimnis des Penis lösen und machte Fotos von diesen penisförmigen Kreaturen. Nachdem er im Internet gesucht hatte, stellte er fest, dass es sich um eine Wurmart namens namens handelte fette Wirtwürmeroder "Penisfisch".

Dann kontaktierte Ford einen Biologen von Bay Nature, Ivan Parr, der die Natur dieser schwanzartigen Kreaturen klar erklärte, was sie sind und warum sie wie ein Schwanz aussehen: "Ja, das physische Design des fetten Gastwirtswurms hat einige Erklärungen Aber der dicke Wirt ist perfekt für ein Leben im Untergrund geformt. Innerhalb eines Strandes oder Wattenmeers gräbt er einen U-förmigen Bau, der sich ein paar Fuß lang erstreckt, aber nicht breiter als der Wurm selbst ist kleiner Sandkamin. Diese sind um die Ebbe eines Watt- oder Sandstrandes herum zu sehen. Die Hintertür ist durch einen Haufen Wurmgussteile gekennzeichnet, die mit einem Wasserstrahl aus dem Hinterviertel des Wurms aus dem Ende des Tunnels herausragen . "

Nun, der Grund, warum die fetten Wirtswürmer an diesem Strand gelandet sind, ist laut Parr unbekannt, aber er schlug vor, dass der jüngste Sturm und die Vorliebe von Fischen für sandige Lebensräume etwas mit dieser Situation zu tun haben könnten.

Es ist umstritten, ob es die beste Aussicht ist, um aufzuwachen oder nicht, aber es ist wirklich seltsam, ein paar Schwänze an einem Strand ohne Tachos zu sehen, das ist sicher.


Schau das Video: Penisfisch (Kann 2022).