Spiele

Spieler bringen die Proteste in Hongkong zu Grand Theft Auto V Online

Spieler bringen die Proteste in Hongkong zu Grand Theft Auto V Online



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Anti-Regierungs-Proteste haben Hongkong übernommen und es scheint nicht, dass sie bald aufhören werden. Nun scheinen die Proteste von den Straßen in die virtuelle Welt der Videospiele gegangen zu sein.

VERBINDUNG: NEUE STUDIE SAGT, DASS KEIN LINK ZWISCHEN VIDEOSPIELEN UND AGGRESSION GIBT

Ruhm nach Hong Kong

In den neuesten Protestnachrichten haben sich Spieler wie Demonstranten in Grand Theft Auto V Online verkleidet und das Spiel verwüstet. Da der neue Diamond Casino Heist mehr Kleidungsoptionen bietet, wählen die Spieler Gegenstände aus, die den Outfits der Demonstranten ähneln.

Eine Crew namens Stand With Hong Kong im Online-Forum LIHKG hat die Leute dazu ermutigt, ein Kleidungsset zu kaufen, das sie "Glory to Hong Kong" nennen, und sich ihnen aus Protest anzuschließen. Die Spieler verkleiden sich und werfen dann U-Bahn-Stationen weg und werfen Molotow-Cocktails auf Polizeiautos.

Grand Theft Auto V ist nicht das einzige Spiel, das an den Protesten beteiligt ist. Es gab eine Reihe von Spielen, die an den Unruhen teilnahmen, sogar einige, bei denen Spieler Demonstranten angreifen konnten.

Warum? Laut Jane Lam, einer der Entwickler und Sprecherin des Aufruhrspiels "Liberate Hong Kong", bieten die Spiele "eine Erfahrung, die Sie nicht machen können, wenn Sie Nachrichten lesen oder live im Fernsehen über die Proteste schauen".

Nicht nur ein Spiel

Laut Lam können die Spiele auch dazu verwendet werden, das internationale Bewusstsein für die Demonstranten in Hongkong zu schärfen und sie für ihre Sache kämpfen zu lassen. "Wir möchten betonen, dass dies kein Spiel ist", sagte sie.

"Wir möchten nicht, dass jemand das Gefühl hat, in dieser virtuellen Welt etwas erreicht zu haben. Wir hoffen, dass sie nach dem Spielen wieder auf die Straße gehen können “, fügte sie hinzu.

Wenn es um Grand Theft Auto V geht, scheinen sich die Online-Kämpfe zum Schlimmsten gewendet zu haben, da Spieler auf dem Festland und Spieler in Hongkong soziale Medien genutzt haben, um sich gegenseitig zu bedrohen.

Da das Spiel der Gewalt, die stattfinden kann, keine Grenzen setzt, müssen wir uns fragen, wie weit dieser Konflikt gehen wird.


Schau das Video: CJ Voice Actor SLAMS Rockstar Games, Ends GTA 6 Return Rumors u0026 GTA Vs Franklin Heated Response! (August 2022).