Innovation

Impossible Foods enthüllt auf der CES 2020 Schweinefreies Schweinefleisch, das wie echt schmeckt

Impossible Foods enthüllt auf der CES 2020 Schweinefreies Schweinefleisch, das wie echt schmeckt


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Unmögliche Lebensmittel, die berühmt dafür sind, einen unglaublich rindfleischartigen Burger mit falschem Fleisch zu kreieren, sind jetzt zu ihrer nächsten Leistung mit falschem Fleisch übergegangen: Schweinefleisch.

Das im Silicon Valley ansässige Startup stellte auf der CES 2020 in Las Vegas sein neues Produkt Impossible Pork vor. Das Ersatzfleisch ahmt Schweinehackfleisch von Schweinen nahezu perfekt nach.

Gleichzeitig stellten sie die Impossible Sausage vor, ein Produkt, das in wenigen Monaten zusammen mit Burger King und Impossible Croissan'wich auf den Markt kommen wird.

Was ist unmögliches Schweinefleisch?

Impossible Pork ist glutenfrei sowie koscher und halal zertifiziert. Es sieht aus wie Schweinefleisch, hat eine hellrosa Farbe, wenn es ungekocht ist, und eine saftige bräunliche Textur nach dem Kochen.

Das Make-up des Schweinefleischs ähnelt dem Make-up des Impossible Burger, das es seit 2016 gibt. Das Hauptprotein im Schweinefleischersatz ist Soja, das von Sonnenblumen- und Kokosöl gemästet wird. Das Impossible Pork Fleisch hat auch Zucker, Vitamine und Aminosäuren hinzugefügt. Bemerkenswerterweise hat es wie der Impossible Burger Häm. Häm ist eine Verbindung, die in jedem lebenden Organismus vorkommt und fleischähnliche Aromen und Gerüche erzeugt. Bei Produkten von Impossible Food wird das Häm synthetisiert.

Das Impossible Pork hat im Vergleich zum Burger einen geringeren Hämgehalt, was die Art und Weise nachahmen soll, wie auch das echte Fleisch unterschieden wird. Diese Änderung der Hämkonzentration macht zum großen Teil die Hauptunterschiede zwischen den beiden Produkten aus.

VERBINDUNG: UNMÖGLICHE FLEISCHBASCHER VON FLEISCH, DIE ZU ZWEI LEBENSMITTELGESCHÄFTEN AN DER OSTKÜSTE KOMMEN

Impossible Pork hat ungefähr zwei Drittel der Kalorienmenge einer äquivalenten Portion echtes Schweinefleisch, weniger Fett und kein Cholesterin. Impossible Foods hat seine Produkte jedoch wegen starker Verarbeitung unter Beschuss genommen. Impossible Pork enthält erstaunliche 420 mg Natrium. Eine äquivalente Portion Schweinefleisch enthält nur 80 mg.

Berichte von Fleischessern, Vegetariern und Veganern aus der CES 2020 besagen, dass der Fleischersatz erstaunlich nach echtem Geschmack schmeckt. Ein Teil dessen, was die Produkte von Impossible Food so glaubwürdig macht, ist ihre Textur. Das Unternehmen beherrscht die Kunst, Fleischtexturen durch künstliche Produkte nachzubilden.

Die unmögliche Wurst und Burger King

Die Impossible Sausage wurde auf der CES 2020 nicht angekündigt, wird aber erst Ende Januar offiziell vorgestellt. 139 Burker King-Restaurants in Georgia, Michigan, New Mexico, Illinois und Alabama servieren die Impossible-Wurst auf ihrem Croissan'wich.

Grundsätzlich, Es ist ein Wurst-Frühstücks-Sandwich.

Der National Pork Producers Council hat sich gegen Impossible Pork und Impossible Sausage ausgesprochen und behauptet, dies sei ein Verstoß gegen die nationale Namenskonvention zur Lebensmittelsicherheit. Im Gegensatz zum Impossible Burger, der nicht von Natur aus sagt, dass es sich um Rindfleisch handelt, definiert Impossible Pork das Fleisch mit Namen. Der NPPC behauptet, dass das Platzieren eines Adjektivs vor Pork nur die Bedeutung von Pork verfeinert, aber es müsste immer noch Pork sein.

Impossible Foods möchte für jedes Produkt einen nachhaltigen Ersatz schaffen. Da das Unternehmen pflanzliche Fleischersatzprodukte herstellt, möchte es auch sicherstellen, dass die pflanzliche Lieferkette auch nachhaltig ist.

Sag Hallo zu #ImpossiblePork! Und #ImpossibleSausage. Das Schweinefleisch, das Sie lieben, hergestellt aus Pflanzen. https://t.co/coQZoQqJ6J#ImpossibleFoodspic.twitter.com/BWeP2jOBOE

- Unmögliche Lebensmittel (@ImpossibleFoods) 7. Januar 2020

Im Moment kosten Impossible Products mehr als ihre Gegenstücke auf Fleischbasis, aber das Unternehmen behauptet, dass sie bei ihrer Skalierung erwarten, dass sie Fleisch auf Kosten pro Basis schlagen können. Dies scheint ein stichhaltiges Argument zu sein, da das Unternehmen noch ein kleines Startup ist und noch keine Skaleneffekte erzielt hat.


Schau das Video: How to Transition to a Raw Foods Diet (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Kassa

    Ich denke du liegst falsch. Ich biete an, darüber zu diskutieren. Schreib mir per PN.

  2. Mikatilar

    Diese Meinung ist sehr wertvoll

  3. Kassi

    Nicht logisch

  4. Nann

    Du hast nicht recht. Ich bin versichert. Ich kann es beweisen.



Eine Nachricht schreiben