Wissenschaft

Wissenschaftler verwendeten Laugen, um das Wetter vorherzusagen

Wissenschaftler verwendeten Laugen, um das Wetter vorherzusagen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Was würden Sie ohne Ihr Smartphone oder das Internet tun? Du konntest nicht bekommen 15 Pfund Pizza zu Ihnen nach Hause geliefert 2 UHR MORGENSkonnte man nicht anfordern 20 Euro von deinem Freund, der dein T-Shirt gestohlen hat, und du konntest nicht sehen, wie das Wetter morgen sein würde. In den 1800er Jahren hatten die Menschen mit all diesen Problemen zu kämpfen - oder vielleicht nur mit der Wettersache (Okay, definitiv nur mit der Wettersache).

Dennoch war die Vorhersage des Wetters früher ein nützlicher Aspekt des Lebens, und Wissenschaftler arbeiteten kontinuierlich daran, bessere Wege zu finden, dies zu tun.

Alte Wege, das Wetter vorherzusagen

Eine Möglichkeit, das Wetter vorherzusagen, an das Wissenschaftler damals dachten, waren Tiere. Frösche schienen zu krächzen, wenn Stürme hereinbrachen, Vögel zu ihrem Nest zurückflogen und wilde Tiere offensichtlich eine angeborene Art hatten, kommende Wettermuster zu erkennen.

Betreten Sie George Merryweather, einen englischen Arzt aus dem 19. Jahrhundert, der als Erfinder im Mondlicht stand. Als Arzt Mitte des 19. Jahrhunderts arbeitete er häufig mit Blutegeln, um Blut abzulassen. Dies bedeutete auch, dass er bemerkte, dass sich ihr Verhalten änderte, wenn sich das Wetter änderte. Wenn das Wetter normal war, sagen wir an einem sonnigen Tag, saßen die Blutegel einfach am Boden ihrer Gläser. Stunden bevor ein Sturm einschlug, bewegten sich die Blutegel aus dem Wasser und wurden unruhig. Sie rollten sich sogar zu Bällen zusammen und blieben so, während der Sturm da war. Nachdem sich die Druckfront weiterbewegt hatte, kehrten die Blutegel zur Entspannung zurück.

VERBINDUNG: KÖNNEN MENSCHEN DAS WETTER MANIPULIEREN?

Es war dieser fast computerähnliche Reflex der Blutegel, der Merryweather eine Idee gab. Er baute ein Gerät namens "Atmospheric Electromagnetic Telegraph, durchgeführt von Animal Instinct". Aber das war nur der Nachname des Geräts, ohne weiteres nannte er es den Prognostiker für Stürme. Diejenigen, die die Bedeutung dieser Wörter nicht beherrschen - Sturm, Windwind und Prognostiker, sind jemand, der die Zukunft vorhersagt.

Entwicklung des Sturmprognostikers

Dieses Gerät zur Vorhersage von Stürmen bestand aus 12 Pint Glasflaschen mit jeweils einem lebenden Blutegel. Die Flaschen waren mit anderthalb Zoll Wasser gefüllt, und auf der Oberseite der Flasche befand sich ein Stück Fischbein im Nacken. Das Fischbein war auch mit einem kleinen Hammer verbunden, der eine Metallglocke schlagen konnte.

Wenn sich Stürme näherten, bewegten sich die Blutegel aus dem Wasser in den Flaschenhals. Diese Aktion würde ausreichen, um das Fischbein zu entfernen, und die Glocke würde schlagen. Wenn die Glocke mehrmals hintereinander läutete, hielt Merryweather den Sturm für prognostiziert.

Merryweather, der ein etwas schrulliger wissenschaftlicher Geist war, machte schließlich eine wettervorhersagende Glocke mit Blutegeln und bezeichnete seine blutsaugenden Helfer als "Jury der philosophischen Berater". Er entwarf die Maschine tatsächlich als Kreis mit klaren Gläsern, damit die Blutegel nicht "das Leiden der Einzelhaft" spüren. Eine edle Anstrengung.

VERBINDUNG: WETTER CHANNEL'S AR FIRE ANIMATION IST NOCH DIE SCHRECKLICHSTE

Der englische Arzt verbrachte ein Jahr damit, das Gerät zu perfektionieren, und sandte einen Brief an die Philosophische Gesellschaft, in dem er über seine wettervorhersagenden Blutegel berichtete. Er setzte sich sogar für die englische Regierung ein, um sie dazu zu bringen, sein Design an den Küsten zum Segeln zu verwenden.

Unglücklicherweise für Merryweather ging die Regierung mit der Erfindung eines "Sturmglases" ohne Blutegel vor, eines mit Flüssigkeit gefüllten Glases, das Kristalle produzierte, wenn Stürme in der Nähe waren.

Der Tempest Prognosticator hat sich nie wirklich durchgesetzt, obwohl er zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen hat - er beherbergt Ihre blutvergießenden Blutegel für medizinische Zwecke, wenn sie nicht benötigt werden, und sagt das Wetter voraus. Es gibt jetzt eine Nachbildung der Maschine im Whitby Town Museum in Großbritannien.


Schau das Video: Mit Sturmjaegern unterwegs Tornados in Deutschland (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Imad Al Din

    Cool !!!

  2. Nikokree

    Davon habe ich noch nichts gehört

  3. Lance

    Lan mal sehen

  4. Mozil

    Bevor Sie nach einem Job suchen, finden Sie die Empfehlungen von Arbeitnehmern zu ihren Arbeitgebern auf unserer Website. Und erst dann entscheiden, ob Sie Ihrem oder dieser Organisation Ihren Vorschlag anbieten sollen. Erfahren Sie verschiedene Empfehlungen und treffen Sie Ihre Wahl.



Eine Nachricht schreiben