Apps & Software

Mann der Brandstiftung verdächtigt, nachdem die Polizei die Live-Tracking-App seines Sohnes überprüft hat

Mann der Brandstiftung verdächtigt, nachdem die Polizei die Live-Tracking-App seines Sohnes überprüft hat


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Der Facebook-Beitrag von Lakes Region Fire Apparatus Inc zum besagten Feuerfeuer / Facebook

Live-Ortungs-Apps sind möglicherweise der neue beste Freund der Polizei und der schlimmste Albtraum eines Verdächtigen.

Die Polizei in Barre, Vermont, überredete den Sohn eines Brandverdächtigen, in der Nacht eines Fabrikbrands den Wohnort seines Vaters zu teilen. Die Life360-App gab bekannt, dass sich der Verdächtige am Ort des Feuers, der Fabrik seines Ex-Arbeitgebers, befunden hatte.

SIEHE AUCH: BAUEN SIE IHR EIGENES GPS-TRACKING-SYSTEM MIT DIESEM RASPBERRY PI BUNDLE

Familien-Tracking-App

Nachdem eine Fabrik in Barre, Vermont, in Brand geraten war, zerstörte sie Millionen von Dollar' Die Behörden vermuteten, dass es sich um Brandstiftung handelte. Die Polizei hatte einen bestimmten Mann im Auge, Glenn 'Chip' Hill.

Hill arbeitete früher in der Fabrik, und nachdem Überwachungskameras festgestellt hatten, dass sein Auto in der Nähe der lodernden Fabrik geparkt war, wurde er zu einem Verdächtigen der Brandstiftung.

Life360 ist eine von vielen Familien-Tracking-Apps auf dem Markt, aber Cops haben die App verwendet, um einen Brandverdächtigen in der Stadt Barre, Vermont, aufzuspüren, indem sie seinen Sohn davon überzeugt haben, seine Standortinformationen zu übergeben, wie Forbes aus einer gerade veröffentlichten Suche erfahren hat Garantie https://t.co/eX2VG6BxGhpic.twitter.com/mPyzWi6ATt

- Forbes (@Forbes), 12. Februar 2020

Laut Forbes bat ihn die Polizei bei einem Interview mit Hills Sohn, die Standortinformationen seines Vaters in der Nacht des Feuers mitzuteilen. Hill's Familie nutzt eine Familien-Live-Tracking-App namens Life360, mit der Familienmitglieder ihren genauen Standort zu jeder Tageszeit teilen können.

Nachdem die Polizei einen Durchsuchungsbefehl erhalten hatte, überprüfte sie die Life360-App von Hill's Sohn, die sie nur sehen konnten zwei Tage' Daten wert, da die Familie die kostenlose Version gewählt hatte. Nachdem Sie die Familie gebeten haben, auf die kostenpflichtige Version zu aktualisieren, was kostet $8 und zeigt bis zu 30 Tage' Informationen, die Polizei konnte Hill's genaue Position in der Nacht des Feuers sehen.

Er war tatsächlich in der Fabrik seines Ex-Arbeitgebers gewesen.

Die Warrant-Informationen, die Forbes erhalten hat, lauten:

"Innerhalb weniger Sekunden begann sich die 30-tägige Geschichte der Standorte von Glenn Hill und [seines Sohnes] zu entfalten. Det. Sgt. Ambroz schaute auf die App und stellte fest, dass am Tag des Feuers, dem 11. Januar 2020, die Die Life360-App zeigte Hill zum Zeitpunkt des Brandes von 14.22 bis 15.31 Uhr in Hardrock Granite in Barre. "

Life360 ist wie jede andere Live-Tracking-App oder jedes andere Gerät, das keine Transparenzberichte ausgibt, und es ist nicht sicher, wie regelmäßig sie ihre Informationen an Behörden weitergeben.

In diesem Fall stellt sich jedoch heraus, dass die datengestützte Polizei den Aufenthaltsort eines Verdächtigen ermittelt hat.


Schau das Video: Polizistin zeigt Hitlergruß, während Mann zu Boden gedrückt wird. Belgien (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Batal

    Da ist auch etwas, das ich auch für die hervorragende Idee denke.

  2. Phantasos

    wunderbar, sehr nützliches Stück

  3. Mosho

    Sie machen einen Fehler. Ich schlage vor, darüber zu diskutieren. Maile mir eine PM, wir reden.



Eine Nachricht schreiben