Tragfähig

Steuern Sie die Elektronik mit Ihren Augen mit diesem Himbeer-Hypervisor

Steuern Sie die Elektronik mit Ihren Augen mit diesem Himbeer-Hypervisor


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Menschen, die ihre Hände nicht mit voller Effizienz benutzen können, können es äußerst schwierig finden, mit Touchscreen-Geräten zu interagieren. So kam Zack Freedman auf Hypervisor.

Das tragbare Gerät verfolgt die Augenbewegungen und die Pupillenposition des Benutzers, um einen Mauszeiger auf einem Gerät zu bewegen. Freedman nahm am Hackaday-Preiswettbewerb mit dem Gerät teil, das der gemeinnützigen Organisation United Cerebral Palsy zugute kam.

SIEHE AUCH: NEUE KONTAKTLINSEN ZUR BEHANDLUNG VON AUGENKRANKHEITEN, DIE ZU BLINDHEIT FÜHREN KÖNNEN

Hypervisor arbeitet mit einem Raspberry Pi Compute Module 3+, das in ein StereoPi-Baseboard eingebettet ist. Sensoren am Gerät leiten alle Informationen an Raspberry Pi weiter und verarbeiten die Dateneingabe. Es gibt zwei Infrarotsender und -empfänger, die Geräteinformationen und Blickdaten verarbeiten. Zwei Camera Serial Interfaces (CSI) liefern Umgebungsdaten sowie Augendaten für die Bildverarbeitung. Einige LEDs mit sichtbarem Spektrum informieren den Benutzer über den Zustand der Maschine, ob sie funktioniert oder nicht usw.

Um festzustellen, wohin Sie suchen, speist eine der IR-CSI-Kameras einen kontinuierlichen Videostream an das Raspberry Pi Compute Module 3+, auf dem OpenCV ausgeführt wird (eine Bibliothek, die sich auf Echtzeit-Computer-Vision konzentriert). In der Zwischenzeit wird eine zweite Kamera verwendet, um die Genauigkeit bestimmter Dinge zu verbessern, z. B. wohin Sie schauen und wohin Ihre Augenpupille zeigt.

Nachdem alle Berechnungen abgeschlossen sind, ermittelt das Gerät, wohin Sie schauen, und platziert den Cursor dort. Sie können blinken, um zu klicken, schielen, um zu ziehen und abzulegen, zweimal hintereinander blinken, um nach oben und unten zu scrollen. Die Geräte sind an einen dedizierten Empfänger angeschlossen, der Daten vom Headset abruft, sodass er weiß, wo der Cursor positioniert werden muss.

Die Projektseite finden Sie hier, das GitHub-Repository hier.


Schau das Video: zugeschnittene Bereiche in PHOTOSHOP zurückholen (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Feran

    Du liegst nicht falsch, alles ist wahr

  2. Napoleon

    Würde dem Autor die Hand schütteln und alle seine Hasser ins Gesicht schlagen.

  3. Cleve

    Nach meiner Meinung. Du hast dich irrt.

  4. Macon

    Wo ist die INFA?

  5. Whytlok

    Stimmen Sie zu, sehr nützliches Stück



Eine Nachricht schreiben